· 

Interview mit einem Star - herr.wolle

Heute im Interview:

 

Falke von herr.wolle

 

its.knityeah: "Beschreibe dich und dein Profil in 3Sätzen." 

 

herr.wolle: "Ich bin ein bodenständiger, 32 jähriger Familien Vater, der oftmals frech ist, aber eigentlich nie über den Tellerrand fährt. Aus Extrem Sport und Action, wurde gemütlich und Familiär. Mein Profil ist für die Woll Community interessant weil es anders ist, ich bin quasi ein Einhorn in der Szene."

 

its.knityeah: "Seit wann häkelst du? Wie hast du es gelernt und wie bist du darauf gekommen?"

 

herr.wolle: "Ich häkle seit August 2018. Meine Tochter hat mich dazu animiert, als ich wieder einmal nach einer Sportverletzung nicht wusste, was ich gegen Langeweile machen sollte. Beigebracht habe ich es mir selbst mit YouTube."

 

its.knityeah: "Anleitung oder frei Schnauze, was liegt dir mehr?"

 

herr.wolle: "Definitiv Anleitung! Da kann ich ohne zu überlegen drauf loslegen und entspannen. Der Vorteil an Anleitungen ist, dass ich nebenbei Musik oder ein Hörbuch hören kann bzw. seichtes Fernsehprogramm geht auch! Manchmal packt mich die künstlerische Seite und ich habe Lust etwas neues zu kreieren, so wie im Moment. Es ist gerade etwas wirklich tolles an der Häkelnadel! Ich kann es kaum erwarten euch die Anleitung zum „coolen Dschungelbewohner“ zu präsentieren!"

 

its.knityeah: "Was sagt dein Umfeld zu deinem Hobby? Hast du schon Leute damit angesteckt?"

 

herr.wolle: "Mein Umfeld sieht das sehr positiv! Sicher, nach anfänglicher Skepsis braucht es dann ein paar Bilder um zu verstehen, dass da wirklich etwas tolles, einzigartiges entsteht. Das Hobby ist für einen Mann wie mich natürlich außergewöhnlich und das fasziniert  auch andere! Ja, ich konnte auch andere Männer zum häkeln animieren."

 

its.knityeah: "Hast du ein Lieblingsprojekt oder sogar ein Hassprojekt?"

 

herr.wolle: "Nein, weder noch. Ich mag Herausforderungen, dass was gerade an meiner Häkelnadel ist, ist auch  mein Lieblingsprojekt. Vielleicht sollte ich sagen, dass ich einen Albert besonders gerne häkle und das Büschelmaschen nicht meine besten Freunde werden, aber deshalb hasse ich sie ja nicht."

 

its.knityeah: "Was willst du unbedingt noch lernen oder ausprobieren? Was hättest du dir sparen können?"

 

herr.wolle: "Da gibt es echt viel, was ich noch ausprobieren oder lernen möchte! Z.B das stricken soweit voranbringen, dass ich zumindest ein einfaches Muster machen kann. 

Bezüglich sparen können sehe ich alles als Erfahrung. Manches war schon eher langweilig oder schwer, aber nichts davon würde ich ändern wollen."

 

Das möchte ich noch sagen:

 

herr.wolle: "Ich freue mich sehr in dieser einzigartigen, netten, hilfsbereiten Woll-verrückten Community angekommen zu sein! Bitte scheut euch nicht davor mich anzuschreiben wenn ihr etwas wissen möchtet, oder gar Hilfe braucht! 

Vielen Dank für das tolle Interview liebe Katja"

 

Auch wir bedanken uns bei dir, Falke, wir konnten viel von dir lernen.